Reiseapps auf den Prüfstand: MAPS.ME

Reiseapps - MAPS.ME - welten.bummeln.de

Vor einigen Wochen habe ich die Reiseapp Packpoint analysiert. Nun werde ich eine neue App prüfen: MAPS.ME

MAPS.ME verspricht, weltweit ohne Internetzugriff auf Landkarten zugreifen zu können. Gerade auf Reisen im Ausland könnte eine solche Funktion Gold wert sein. Ich selbst habe leider auch schon die Erfahrung gemacht, mich in einer ausländischen Stadt zu verirren. Mit MAPS.ME sollten solch ungeplante Irrwege der Vergangenheit angehören.

 

Beschreibung MAPS.ME

MAPS.ME ist eine kostenlose App für Android/iOS, Apple Produkte und Kindle Fire. Sie bietet: Offline Zugriff auf Karten weltweit, Routenplanerfunktion, GPS-Unterstützung

 

  • Du öffnest die App.

Screenshot_2016-06-25-08-43-52 MAPS.ME 2 - welten-bummeln.de

 

  • Als nächstes wird dein Stadtort lokalisiert und die dazugehörige Karte downgeloadet
  • Nun kannst du dein Urlaubsziel auf der Karte suchen. Am Schnellsten geht dies, indem du die Suchfunktion nutzt. Gib einfach den Namen deiner nächsten Location in das Suchraster ein, und schon landest du auf der richten Stelle auf der Weltkarte. Nun hast du die Möglichkeit, die Karte für das Reiseziel zu downloaden. Um die bisher beschriebenen Funktionen auszuführen, muss eine Internetverbindung bestehen.

MAPS.ME 6 - welten-bummeln.de MAPS.ME 3 - welten-bummeln.de

 

  • Sobald du die Karte downgeloadet hast, kannst du diese auch offline nutzen.

MAPS.ME 4 - welten-bummeln.de MAPS.ME 5 - welten-bummeln.de

  • Falls du nach speziellen Sehenswürdigkeiten/ Einrichtungen suchst, kannst du ebenfalls die Suchfunktion nutzen. So erhältst du Infos über Apotheken, Hotels, Parkplätze, etc. in der Umgebung

MAPS.ME 6 - welten-bummeln.de

  • Wer möchte, kann die App auch als Routenplaner nutzen (Start und Ziel angeben)

 

 

Mein Fazit:

Der Download von MAPS.ME vor Reisebeginn ist auf jeden Fall sinnvoll, um Irrwegen oder teuren Roaminggebühren aus dem Weg zu gehen. Sehr positiv ist die Funktion, Lieblingsorte mit einem Lesezeichen zu markieren und der Lesezeichenleiste hinzuzufügen. Zudem habe ich auch einen Pluspunkt für die manuelle Drehfunktion zu vergeben. Die Karte kann mit den Fingern so gedreht werden, dass sie in richtiger Position liegt. Die Gestaltung und Auflösung der Karten ist übersichtlich und benutzerfreundlich. Die downgeloadete Karte ist sehr detailliert, das Heranzoomen und Wegzoomen funktioniert reibungslos. Einziger Kritikpunkt: Die Routenplanung hat bei mir nur seeehr langsam funktioniert. So langsam, dass ich schließlich abgebrochen habe.

Alles in allem aber eine App, die sich lohnt. Viel Spaß beim selbst Ausprobieren!

 

Alles Liebe, Isa